check-circle Created with Sketch.
Ein helles Zimmer mit zwei türkisfarbenen Streifen an der Wand, davor ein Tisch und zwei schwarze Stühle, links ein Holznachttisch vor einem Fenster
Eine Sitzecke mit zwei roten Sesseln, eine lesende Frau vor einer Stehlampe, links ein Fenster
Eine moderne Küche mit hellen Möbeln, vorne ein Tisch mit Obstschalen, Tee, Gläsern und Getränken, Stühle, links ein Fenster
Eine Tischtennisplatte in einem hellen Raum vor einem großen Fenster. Hinten steht ein Stuhl, an der Wand hängen drei Plakate, eines ist das Leitbild
Ein Aufenthaltsraum mit einem Kicker, rechts ein Tisch mit einem Brettspiel, vier Stühle, eine Stehlampe, hinten links pinkfarbene Sessel und ein Sofa
Ein Speiseraum mit runden hellen Holztischen und rot bezogenen Holzstühlen. An der Wand hängen zwei farbige Gemälde, rechts ein großes Fenster
Ein Tisch mit einem teils fertigen Puzzle und vielen Einzelteilen, rechts eine eingeschaltete Tischlampe, rechts im Regal viele Kästen mit Spielen
Drei rote Sessel und ein runder Holztisch vor einem großen, eingeschalteten Fernseher, rechs ein Fenster und eine Stehlampe

Ausstattung und Zimmer

Viele der Patientinnen und Patienten, die in der LWL-Klinik Lengerich stationär behandelt werden sollen, möchten gerne vorher wissen, wie ihr Alltag hier aussehen wird. Dazu gehören auch die Zimmer, in denen die Menschen einen Teil ihrer Zeit bei uns verbringen werden. Wir haben unsere Räumlichkeiten auf die jeweilige Erkrankung angepasst und gleichzeitig eine möglichst angenehme und wohnliche Atmosphäre geschaffen. Dazu gehört auch, dass die meisten Zimmer einen weiten Ausblick Richtung Süden in den Klinikpark und ins Münsterland oder zum Teutoburger Wald haben.

Unsere Patientinnen und Patienten sollen sich hier wohlfühlen. Dafür bieten wir zum Beispiel folgendes an:

  • Helle Ein-/Zwei-/Drei-Bett-Zimmer, teils mit eigenem Badezimmer.
  • Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume.
  • Wohnküche.
  • Therapie-/Gruppenräume.
  • Verschiedene Freizeitaktivitäten (z. B. Billard, Kicker, Tischtennis, Gesellschaftsspiele, Fernseher im Gemeinschaftsraum).
  • Computer zur Internetnutzung auf einigen Stationen.
  • Handy- und Laptopnutzung (wird stationsintern geregelt).
  • Freies WLAN in Aufenthaltsbereichen