check-circle Created with Sketch.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Erfolgsrezept für unsere tägliche Arbeit und sichern die Behandlungs- und Betreuungsqualität für unsere Kundinnen und Kunden. Mit vielen Angeboten zur persönlichen Weiterentwicklung, Qualifizierung und flexiblen Arbeitsgestaltung unterstützen wir unsere Beschäftigten in ihrer verantwortungsvollen und herausfordernden Arbeit bestmöglich.

Fort- und Weiterbildung

Lebenslanges Lernen ist für die Qualität der Arbeit und die Zufriedenheit der Beschäftigten unverzichtbar geworden. Die zentrale Akademie des LWL-PsychiatrieVerbunds Westfalen, lokale innerbetriebliche Fortbildungszentren und eine neu entwickelte E-Learning-Plattform helfen dabei, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine passgenaue kompetenzbasierte und bedarfsgerechte Bildung zu bieten. Darüber hinaus fördern wir in bestimmten Fällen auch nebenberufliche Weiterbildungen.

Ein Mann sitzt an einem Tisch, auf dem beschriebene, farbige Karten liegen. Eine Karte hält er in der Hand.

Teamentwicklung

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile – das trifft auch für die multiprofessionellen Teams in unseren Einrichtungen zu. Mit gezieltem Wissenstransfer und Mentoring werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihre Rolle im Team vorbereitet. Regelmäßiges Feedback und Supervision durch Fachexperten tragen dazu bei, Kompetenzen zu entwickeln, und fördern die Selbstreflexion. Teamarbeit im LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen bedeutet nämlich auch, dass jede und jeder – ganz unabhängig von seiner Ausbildung – Verantwortung übernehmen muss und seine Meinung einbringen kann.

Zwei junge Frauen und ein junger Mann sitzen an einem Tisch. Die mittlere Frau gestikuliert mit Händen, die rechte hält ein Buch

Perspektivwechsel

Auch einmal über den eigenen Tellerrand hinausschauen – sei es durch Job-Rotation während der Ausbildung, Hospitationen, Arbeit in Projektteams oder während eines Sabbaticals, in dem neue Interessen und Aktivitäten entdeckt werden können. Im LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen behalten die Beschäftigten das große Ganze im Blick und können auch einmal die eigene Komfortzone verlassen. Das führt unter anderem zu mehr Perspektiven und zu einem besseren Verständnis für die Bedürfnisse anderer Menschen.

Auf einem Berg sitzt eine Frau und sieht in die Ferne.

Flexibilität

Das Leben besteht aus mehr als nur Arbeit, das wissen wir. Persönliche Prioritäten können sich schnell ändern: Sei es durch Familienplanung, die Pflege von Angehörigen oder aus anderen privaten Gründen. Und das ist auch gut so. Deswegen versuchen wir, mithilfe von flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie Telearbeit oder Home Office, den Bedürfnissen unserer Beschäftigten in allen Lebensphasen so gerecht wie möglich zu werden. Natürlich können gerade in der Patientinnen- und Patientenversorgung nicht alle Tätigkeiten gleichermaßen flexibel gestaltet werden. Dafür unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber gerne bei der Organisation der Betreuung, zum Beispiel in LWL-eigenen Kindertagesstätten oder durch Ferienbetreuungs-angebote. Der „audit berufundfamilie“ (BuF) bescheinigt uns bereits seit 2010 unsere Familienfreundlichkeit.

Zwei kleine Kinder sitzen jeweils auf dem Schoß eines älteren Mannes und einer älteren Frau, die lächeln

Gesundheit

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts."

(Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860)
 

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für uns das A und O und ist daher auch eine strategische Aufgabe des Managements. Wir überlassen nichts dem Zufall und bieten im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) Gesundheitsförderungs- und Präventionsangebote an allen Standorten an. Für uns sind Themen wie Ernährung, Bewegung, Suchtprävention, Entspannung und Stressbewältigung wichtig. Außerdem spielen auch Unterstützungsangebote durch Kolleginnen und Kollegen sowie das Betriebliche Eingliederungs-management (BEM) in unserem Gesundheitskonzept eine große Rolle.

Zwei übereinander geschlagene nackte Beine mit weißen Turnschuhen

Führung

Unsere Führungskräfte tragen Verantwortung für die erfolgreiche Arbeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der LWL unterstützt sie dabei bestmöglich durch Coaching- und Trainingsangebote. So wird zum Beispiel ein modular aufgebautes Programm zur Führungskräftequalifizierung (FKQ) angeboten, das praxisnah im Führungsalltag unterstützt. In drei aufeinanderfolgenden Modulen à drei Tage geht es darum, persönliche Kompetenzen zu stärken und gelungene Führungsverhaltensweisen zu erproben.

An einem hohen Pfosten der vor einem grünen Feld steht, hängt ein gelbes Schild mit einem schwarzen Pfeil nach rechts und einem nach links